Schullandheim Klasse 6a und Klasse 6c

21 SchülerInnen aus der 6a und 27 SchülerInnen aus der 6c waren vom 20. bis 24. Mai mit drei motivierten Lehrerinnen im Schullandheim.

Ziel waren die Erlebnistage im Bayerischen Wald, wo gruppendynamische Spiele zur Verbesserung der Klassengemeinschaft gemacht wurden.

Die Schüler mussten also zunächst den Hausschlüssel und das Haus erobern, machten Walderfahrungstouren, bauten Seilbahnen zur Überquerung einer Schlucht, seilten sich von einem 8m hohen Balkon ab und spielten Abenteuerspiele im verregneten Wald. Fotoexperimente sorgten zwischendurch für kreative Abwechslung und ganz viel Spaß!

Auch abends war einiges geboten:  Die Schüler durften selbst Pizza backen, die mit großem Genuss sogleich verspeist wurde. Anschließend ging es zur Nachtwanderung in den angrenzenden Wald, der mit seiner nebeligen Atmosphäre den Gruselfaktor erhöhte. Zum Abschluss gab es am letzten Abend für alle Hawaii Toast. 

Nach 5 erlebnisreichen Tagen ging es dann wieder zurück nach Hause. 

A. Rubi

Aktuelles-Übersicht